A k t u e l l e
Themen.
Erscheint in loser
Folge.
26.05.2020
Anzeige
Störung des Hausfriedens
Ist in einem Mehrfamilienhaus der Hausfrieden gestört, kann das Wohnen in der eigenen Wohnung unzumutbar werden. Umso wichtiger ist es, sich unverzüglich an den Vermieter zu wenden, denn dieser hat nach § 535 Abs. 1 Satz 2 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) eine sog. Fürsorgepflicht und muss für Abhilfe sorgen.

  Weitere Informationen...

19.05.2020
Anzeige
Nebenkosten-
nachzahlung nach Trennung

Bei den Auswirkungen einer Trennung auf das aktuelle Mietverhältnis, kommt es nur auf die mietvertraglichen Vereinbarungen an. Die Trennung der Mieter ändert nichts an dem Bestand des Mietvertrages.

  Weitere Informationen...

12.05.2020
Anzeige
Einvernehmliche Mieterhöhung
Mit einem Mietvertrag können Vermieter und Mieter die bisherige Miete einvernehmlich ändern und verbindlich einen neuen Betrag für die Kaltmiete bestimmen. Im Gegensatz zu einem gesetzlichen Erhöhungsgrund müssen bei der einvernehmliche Mieterhöhung keine besonderen Voraussetzungen beachtet werden. Es ist grundsätzlich erlaubt, dass Mieter und Vermieter während des Mietverhältnisses eine Erhöhung der Miete vereinbaren können (§ 557 Abs. 1 BGB).

  Weitere Informationen...

05.05.2020
Anzeige
Wer rast, der zahlt!
Im Bereich der geringeren Geschwindigkeits-
überschreitungen wurden die Bußgelder verdoppelt und ein Fahrverbot droht bereits ab 21 km/h zu viel.


  Weitere Informationen...

28.04.2020
Anzeige
Mieterwechsel im Mietvertrag
Wenn einer von mehreren Mietern aus dem Mietverhältnis ausscheidet. Es bedarf der Mitwirkung aller Mitmieter und des Vermieters. Wichtig ist, dass der Antrag auf den Mietwechsel allein nicht reicht, um den Mieterwechsel im Mietvertrag wirksam zu machen. Es bedarf weiterer Vereinbarungen

  Weitere Informationen...

Wissen
und Technik

  Weitere Informationen...

Jeden Tag
Kurzmeldungen

  Weitere Informationen...

Anzeige
Hilfe
zur Suche

  Weitere Informationen...

 
Bleiben Sie up-to-date

  Gut zu wissen...