Kiesner.org

  

 

Bitte beachten Sie, dass diese Webseite Session, keine Cookies benötigt und diese daher im Browser nicht zugelassen sein müssen.

STAND der Informationen:
09.10.2017

Version:
10.2017

  •   Nicht alle Funktionen auf dieser Webseite werden auf allen Geräten unterstützt.

Die Informationen wurden mit Sorgfalt recherchiert und aufbereitet, dennoch kann eine Gewähr oder Haftung für die Vollständigkeit und Richtigkeit nicht übernommen werden. Die Angaben dienen der Information. Die Angaben stellen keine Beratung dar.

Verwenden Sie Informationen aus kiesner.org nicht als alleinige Grundlage für Entscheidungen. Die Information kann Änderungen unterliegen.

Die Webseite hat keine Kontrolle.

Externe Webseiten können falsch, überholt oder unvollständig sein,

möglicherweise rechtsgefährdende Empfehlungen enthalten.
Für den Inhalt der externen Webseiten ist ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.


Mit Material von:

Gesetze im Internet

Der Beitrag enthält Werbebeiträge
Werbung im Sinne Telemediengesetz (TMG).
 mehr... 

 

Finanzielle Unterstützung


Unterhaltsvorschuss


Kinder, Jugend- und Familien


Familienrecht


Finanzielle Leistungen


Alleinerziehende, die nicht oder nicht regelmäßig Unterhalt für ihre Kinder erhalten, können den sogenannten Unterhaltsvorschuss beantragen. Es kann ein Anspruch bis zum 18ten Geburtstag bestehen.



 

 

Der staatliche Unterhaltsvorschuss

Bei alleinerziehenden Eltern springt die Unterhaltsvorschusskasse ein, wenn der andere Elternteil für das Kind nicht ausreichend sorgt oder sorgen kann. In diesem Fall wird Ihrem Kind vom Staat ein Vorschuss gezahlt.

Anspruch auf Unterhaltsvorschuss

Mit Wirkung vom 01.07.2017 können Kinder bis zum vollendeten 18. Lebensjahr Unterhaltsvorschuss erhalten, wenn die Voraussetzungen vorliegen. Die bisherige Höchstdauer für den Bezug von Unterhaltsvorschussleistungen von 72 Monaten wurde aufgehoben.

  WEITERLESEN... 


Tagesmeldungen - tägliche Tipps...  
  mehr... 

Alle Meldungen...  
  mehr... 




Ihr Kind,

das Sie allein erziehen, hat Anspruch auf Unterhaltsvorschuss, wenn es

  WEITERLESEN... 


Meine App ist erhältlich für viele Android-Smartphones sowie für das Apple iPhone und den iPod touch.
Hier kann man downloaden:

 Google Play     Apple Appstore



- noch nicht 18 Jahre alt ist,

- bei Ihnen in Deutschland lebt,

- und keinen oder nicht ausreichenden Unterhalt vom anderen Elternteil erhält.

  WEITERLESEN... 




Nach Vollendung des 12. Lebensjahrs hat Ihr Kind den Anspruch nur dann, wenn eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist:

- Sie oder Ihr Kind erhalten kein Arbeitslosengeld II

- Durch den Unterhaltsvorschuss kann die Hilfebedürftigkeit Ihres Kindes vermieden werden

- Sie haben ein Brutto-Monatseinkommen von mindestens 600 Euro und erhalten ergänzendes Arbeitslosengeld II

  WEITERLESEN... 


Tarifvergleich - alle Netze - für mobiles Surfen. Prepaid und Laufzeitvertrag


   mehr... 


Höhe des Unterhaltsvorschusses

Die Höhe des Unterhaltsvorschusses orientiert sich am gesetzlichen Mindestunterhalt. Davon wird das aus öffentlichen Mitteln gezahlte Kindergeld abgezogen. Der monatliche Unterhaltsvorschuss beträgt

- für Kinder unter 6 Jahren 150 Euro

- für Kinder ab 6 und unter 12 Jahren 201 Euro

- für Kinder ab 12 und unter 18 Jahren 268 Euro

- Auf diese Beträge werden Unterhaltszahlungen des anderen Elternteils oder andere Einkünfte des Kindes (z. B. Halbwaisenrente) angerechnet.

  WEITERLESEN... 


Ratgeber rund um Netze & Tarife - täglich neu

   mehr... 






Unterhaltsvorschuss, wenn Sie Arbeitslosengeld II beziehen

Wenn Sie und Ihr Kind Arbeitslosengeld II vom JobCenter beziehen und Ihr Kind das 12. Lebensjahr vollendet hat, haben Sie nur unter bestimmten Voraussetzungen Anspruch auf Unterhaltsvorschuss. Bitte informieren Sie sich hierzu mit Hilfe des Merkblatts im Antrag auf Unterhaltsvorschuss. Es ist möglich, dass Ihr Bedarf zur Sicherung des Lebensunterhaltes auch weiterhin nur vom Job-Center sichergestellt wird.

Wenn das Job-Center allerdings davon ausgeht, dass ein Anspruch auf vorrangigen Unterhaltsvorschuss besteht, werden Sie dort zu einer Antragstellung aufgefordert. Das Job-Center wird Ihnen das Antragsformular zukommen lassen. Sie müssen jetzt nicht zu Ihrer Unterhaltsvorschuss-Stelle gehen, um dort persönlich einen Antrag auf Unterhaltsvorschuss zu stellen.

In jedem Falle erhalten Sie vom Job-Center Ihre Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts für eine Übergangszeit (bis tatsächlich Unterhaltsvorschuss ausgezahlt wird) ohne Anrechnung von Unterhaltsvorschussleistungen in der bisherigen Höhe.




- Infoadresse
- Gesetze im Internet
- Externer Link
- http://www.gesetze-im-internet.de/uhvorschg/BJNR011840979.html
  •   (abgerufen am 09. Oktober 2017)
  mehr... 


- Infoadresse
- Unterhalt
- Externer Link
- https://www.unterhalt.com/die-duesseldorfer-tabelle.html
  •   (abgerufen am 09. Oktober 2017)
  mehr... 


- Infoadresse
- Unterhalt
- Externer Link
- https://www.unterhalt.com/unterhaltsvorschuss.html
  •   (abgerufen am 09. Oktober 2017)
  mehr... 




  WEITERLESEN... 




Unterhaltsvorschuss kann nur für einen Monat rückwirkend gezahlt werden.



kiesner.org
ein privates publizistisches Angebot.

Erscheinungsweise:
Erscheint in loser Folge.
  mehr... 

kiesner.org hat kein kommerzieller Hintergrund,
ist unabhängig und wird weder gesponsert, gefördert noch anderweitig unterstützt.

Sitemap / Mobil...     •   Sitemap...  

[Deskop-Version]   •   [Smart-Version]   •   [AMP-Version]   •   [Mobil-Version]   •   [iPad-Version]   •   [Netbook-Version]

Alle Angaben ohne Gewähr

×