Externe Links, Icon zur Kennzeichnung von externen Links  
auf dieser Webseite,  
in neuem Browser-  
fenster öffnen  
  

F A K T E N    auf dieser Internetseite 


  

Werbung | Anzeige | Affiliate
Sicherheitsupdate kann ein Antivirenprodukt nicht ersetzen.
Sie sollten immer ein Antivirenprodukt verwenden.

Schlanke und effiziente Sicherheitslösung
[http://www.emsisoft.de/de/software/internetsecurity/]

Antivirus, Anti-Malware, Firewall - alles in einem,
die zum PC-Schutz beizutragen!





USB (Stick/Festplatte) wird nicht erkannt - WIN7 - Hardware

USB-Port funktioniert nicht (einwandfrei)

USB-Gerät wird nicht angezeigt


Die Informationen wurden mit Sorgfalt recherchiert und aufbereitet, dennoch kann eine Gewähr oder Haftung für die Vollständigkeit und Richtigkeit nicht übernommen werden.

Ich bin nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.





  • STAND
    der Informationen:
    26.11.2016, 15:55 Uhr

 

Wenn diese Informationen nicht korrekt dargestellt werden,
finden Sie diese Informationen auf der Homepage
- Webadresse
- Interner Link
- http://www.kiesner.org/usb_wird_nicht_erkannt.html
- mehr... 





USB (Stick/Festplatte) wird nicht erkannt - WIN7 - Hardware

Wird das USB-Gerät nicht erkannt, heißt das nicht sofort, dass das USB-Gerät defekt ist. Der USB-Port funktioniert eventuell nicht einwandfrei oder das USB-Gerät wird schlicht nicht angezeigt.

Was Sie tun sollten, damit Ihr USB-Gerät erkannt wird:

Port defekt?
Möglicherweise ist nicht das USB-Gerät defekt, sondern der USB-Port, den Sie verwenden.

  


  



(A)
Überprüfen Sie dies, indem Sie das USB-Gerät in einen anderen Port stecken. Es ist nicht wahrscheinlich, dass mehrere Ports an Ihrem PC oder Laptop defekt sind.

(B)
Eine weitere Möglichkeit, die Ports zu überprüfen, ist der Anschluss eines anderen USB-Geräts. Schließen Sie ein beliebiges USB-Gerät an und schauen Sie, ob es funktioniert. Wenn ja, ist der USB-Port nicht defekt. So wissen Sie außerdem, dass der USB-Port-Treiber richtig funktioniert.



USB-Stick wird erkannt, aber vielleicht nicht angezeigt?
Sind Ihre USB-Ports in Ordnung, aber das USB-Gerät wird trotzdem nicht erkannt, können Sie testen, ob der Laufwerkbuchstabe des USB-Geräts von einer anderen Hardware benutzt wird.

Gehen Sie wie folgt vor:

(C)
Entfernen Sie alle USB-Geräte, außer Maus, Tastatur und das USB-Gerät, von den USB-Ports.

(D)
Klicken Sie mit der rechten Maustaste im Startmenü auf "Computer" und wählen Sie im Menü "Verwalten" aus.

(E)
Es öffnet sich die "Computerverwaltung". Wählen Sie

links im Menü "Computerverwaltung" den Punkt "Datenträgerverwaltung".

Wird das USB-Gerät hier aufgelistet, (Volume, Layout, Typ, Dateisystem, Status, Kapazität, Freier Speicher) wird es erkannt, jedoch einfach nicht im Desktopbereich angezeigt.

(F)
Um auf Ihre Daten zuzugreifen, müssen Sie jetzt den Laufwerkbuchstaben ändern, da (wahrscheinlich) der Laufwerkbuchstabe des USB-Geräts in Verwendung ist. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Laufwerksbuchstaben [z.B. Datenträger 6 oder Volume (K:)] des USB-Geräts und wählen Sie den Unterpunkt "Laufwerkbuchstaben und -pfade ändern".

(G)
Im jetzt geöffneten Fenster klicken Sie auf "Hinzufügen" oder "Ändern", woraufhin Sie im neuen Fenster rechts einen neuen / anderen Laufwerkbuchstaben zuordnen können.

(H)
Bestätigen Sie Ihre Auswahl jeweils mit "OK" und das USB-Gerät sollte (muß) wieder zu sehen sein.

(I)
Falls die o.g. Lösungsvorschläge nicht erfolgreich waren, ist es sehr wahrscheinlich, dass das USB-Gerät defekt ist. Dann gilt es Daten retten.

Werbung | Anzeige | Affiliate


Info zu Werbung | Anzeige | Affiliate - Ich halte mich daran - § 6 TMG Abs. 1 Nr. 1



  


Index...    Startseite...    Sitemap... 





X