Seite wird geladen ... bitte warten  

Page loading ... Please wait

Diese Webseite ist ein privates publizistisches Angebot.
Erstellt am: um

Gedanken zum Tag

Newsletter... 

sehr herzlich auf meiner Internetseite willkommen heissen.











  PUP = potentiell unerwünschte Programme


Was Sie über potentiell unerwünschte Programme (PUP = Unsinn, Müll) wissen sollten


Der Beitrag enthält Affiliate-Links. Werbung im Sinne Telemediengesetz (TMG)

-----------------------------------------------------------------------

Newsletter kiesner.org
Nummer: (NL) 2016-0026



Diese bösartigen Programme sind der Schmutz des Internets und der Beweis, dass mit jedem Nutzen einer Technologie auch ein gleichwertig unangenehmer, unerwünschter oder sogar schädlicher Nachteil kommen kann.



Erfahren Sie hier, wie Sie PUPs erkennen und vermeiden können!


Ein potentiell unerwünschtes Programm (PUP) ist genau das, was der Name schon ankündigt: Software, die auf Ihrem System erwünscht sein kann (meistens jedoch nicht ist).
PUPs sind Malware insofern sehr ähnlich, dass sie nach dem Herunterladen und Installieren für Probleme sorgen können. Der wohl einzige Unterschied ist, dass es mit Ihrer Zustimmung geschieht.

PUPs verbrauchen häufig Unmengen an Systemressourcen und sind damit in der Regel der Grund für ein behäbiges Betriebssystem.

Einige sind sogar so aggressiv, dass sie Ihren Computer absichtlich verlangsamen, um Ihnen dann Programme zum Tunen oder Beschleunigen des Systems zu verkaufen.


Weshalb gibt es dann PUPs?

Software-Entwickler können Geld verdienen, indem sie die Programme "kostenlos" anbieten. Für jede erfolgreich installierte Symbolleiste kann ein Freeware-Hersteller beispielsweise ungefähr 2 USD verdienen. Einige PUPs gibt es schlicht, um Geld zu verdienen, ohne Ihnen irgendwelchen Nutzen zu bringen.

Ein PUP kann nur installiert werden, wenn Sie zustimmen.

Viele Anbieter verlassen sich darauf, dass Sie die Installation durch einfaches Klicken auf "Weiter" schnellstmöglich abschließen möchten und die Endbenutzerlizenzvereinbarung gar nicht erst lesen, sondern am Ende schlicht auf "Zustimmen" klicken.

Viele Portale werben damit, "saubere und sichere Downloads" anzubieten. Doch das Vertrauen in dieses Angebot ist inzwischen mit Risiko behaftet.

Es kann passieren, dass Sie mitunter auch in ein regelrechtes Schneeballsystem geraten. Dabei wird beim Installieren nicht nur ein PUP angeboten, sondern mehrere nacheinander.


Eine Variante hierbei ist, dass ein PUP im Paket mit weiteren PUPs heruntergeladen wird, die ohne Ihr Wissen installiert werden.


Es gibt Unternehmen, die täglich Hunderte Seiten entwickeln, um Sie zu täuschen und auf ihre Seiten zu locken.


Leider werden immer wieder neue Wege gefunden, um Ihren Computer zu infizieren.


Emsisoft ist dafür bekannt, PUP gründlich aufzuspüren und zu entfernen.

Fazit: PUPs werden Ihnen häufig von Freeware-Anbietern "untergejubelt" - also im Paket mit einem kostenlosen Programm. Während Sie Programm A installieren, werden (oft ohne Ihr Wissen) auch ein oder mehrere PUPs installiert. Die Freeware-Anbieter werden von den PUP-Entwicklern schließlich dafür bezahlt.

Sie können Ihren Computer regelmäßig mit dem kostenlosen Emergency Kit Pro reinigen.


Verfolgen Sie jede Installation aufmerksam (wählen Sie benutzerdefinierte Installation). Bei Zusatz-Angebote entfernen Sie die entsprechenden Haken aus der Checkbox. Installation nur durch Personen mit einschlägigen Kenntnissen und Erfahrungen. Durch eine unsachgemäße Installation gefährden Sie das Leben vom Computer; mit einer unsachgemäßen Installation riskieren die Sachschäden. Es droht die persönliche Haftung bei Sachschäden. Beim installieren aufmerksam sein. IMMER!

Sie können Emsisoft Emergency Kit Pro für die Betriebssysteme Windows 10, Windows 8, Windows 7, kostenfrei bei emsisoft.de/de/ downloaden. Externer Link https://www.emsisoft.de/de/software/eek/


Größe: ca. 1 GB RAM
Sprache: Deutsch, Englisch, u.a.



Die Informationen wurden mit Sorgfalt recherchiert und aufbereitet, dennoch kann eine Gewähr oder Haftung für die Vollständigkeit und Richtigkeit nicht übernommen werden.

Die Webseiten haben keine Kontrolle. Externe Webseiten können falsch, überholt oder unvollständig sein.
Für den Inhalt der externen Webseiten ist ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.


MIT MATERIAL VON: emsisoft.com
Externer Link

www.emsisoft.com


WEBADRESSE:
Externer Link

http://blog.emsisoft.com/de/2016/06/20/was-sie-ueber-potentiell-unerwuenschte-programme-pup-wissen-muessen/


QUELLE:
Externer Link

http://blog.emsisoft.com/de/


STAND
der Informationen

Juni 24, 2016


VERSION

Deutsch



SUCHANFRAGE

Emergency Kit Pro+PUPs+Schneeballsystem+Software

KATEGORIEN
Risiko
Malware
Freeware
Software
Download
Tunen
Beschleunigen
Systemressourcen
Sicherheit





-----------------------------------------------------------------------






  







Für den Inhalt der verlinkten Seiten ist ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Die verlinkte Seite hat keine Kontrolle. Der externe Link kann falsch, überholt oder unvollständig sein.

  Diese Seite hat aktive Inhalte! Bitte aktivieren Sie ACTIVEX-STEUERELEMENTE / SKRIPTS / Inlineframes.





   

  Im Moment sind

  Besucher online

   





      Relevante Werte:
 D...     CH...     ES... 
 AT...     Mehr...   















Webradiosender virengeprüft und kostenlos



Aufgrund des großen Interesses an Webradios, sind die Serverkapazitäten (leider) oft ausgelastet. Wenn Sie daher eine Fehlermeldung erhalten, dass der Server oder die Adresse nicht erreichbar ist, versuchen Sie es einige Minuten später. Es besteht auch die Möglichkeit, einen anderen Server (Radiosender) auszuwählen.

Erlauben Sie das Ausführen von "Microsoft® Windows Media Player Firefox"

Info: Warum werden Plugins erst nach Bestätigung ausgeführt?

Wiedergabeliste für Windows Media Player und Windows Media Center (WMC)

Windows Media Player plugin