Seite wird geladen ... bitte warten  

Page loading ... Please wait

Diese Webseite ist ein privates publizistisches Angebot.
Erstellt am: um

Gedanken zum Tag
sehr herzlich auf meiner Internetseite willkommen heissen.




Darum verbrauchen Antiviren-Programme viel RAM - und das ist gut so!

Kategorien:
Antiviren, RAM, Festplatte, Übertragungsrate, Computer, Stromzufuhr, Übertragungsrate

Darum verbrauchen Antiviren-Programme viel RAM - und das ist gut so!

Der Beitrag enthält Affiliate-Links. Werbung im Sinne Telemediengesetz (TMG)



NL 177218

Darum verbrauchen Antiviren-Programme viel RAM - und das ist gut so!

- (RAM = Random Access Memory)


Eine konventionelle Festplatte (HDD) bietet in der Regel Übertragungsraten von etwa 80-160 MB/Sekunde.

Der RAM Ihres Computers, dessen Inhalt ohne Stromzufuhr verloren geht, bietet hingegen Übertragungsraten von 10-20 GB/Sekunde.

Beim Start von Windows werden alle Programme, die Bestandteil des Systems sind, von der Festplatte gelesen und in den RAM geladen. Von dort aus kann der Prozessor darauf effizient zugreifen. Die Arbeitsdaten, die von den Programmen erstellt werden, werden zusammen mit anderen Programmen im RAM vorgehalten. Das bedeutet also: je mehr Programme Sie öffnen und mehr Daten geladen werden, desto eher geht Ihnen der Arbeitsspeicher aus.

Es kann vorkommen, dass Windows mehr RAM benötigt, als physisch vorhanden ist. Dies ist kein Grund zur Sorge, da sich die Entwickler bei Microsoft dieser Gefahr bewusst waren und daher die sog. Auslagerungsdatei vorgesehen haben.

Programme oder Daten, die nicht häufig verwendet werden, werden in eine „virtuelle Arbeitsspeicherdatei„ auf der Festplatte geschrieben (diese ist versteckt als „c:\pagefile.sys„). So erhalten Sie zusätzlichen freien RAM. Allerdings müssen alle Daten aus dem virtuellen RAM von der langsamen Festplatte gelesen werden, bevor sie wieder verwendet werden können. Dadurch wird Ihr Computer zunehmend langsamer.

Sie sollten so viel Arbeitsspeicher wie möglich für bestmögliche Systemleisung nutzen.

Ein neuer, größerer RAM-Baustein ist oftmals der einfachte Weg, um die Lebenszeit Ihres Computers um ein oder zwei Jahre zu verlängern.

4 GB RAM sollten reichen.

Um mehr als 7 Millionen Malware-Signaturen in den RAM zu laden, sind etwas mehr als 200 MB notwendig.

Es ist unmöglich, (einfach so) auf 7 Millionen Signaturen zu verzichten.

Des Weiteren muss ein schneller Zugriff darauf möglich sein, damit jede neue und geänderte Datei geprüft werden kann, die ihren Weg auf Ihren Computer findet. Und noch dazu so schnell, dass Sie nicht einmal merken, dass im Hintergrund geprüft wird. Hier kommt der Arbeitsspeicher (RAM) ins Spiel.

Sämtliche signaturbasierten Antiviren- oder Anti-Malware-Programme benötigen einiges an Arbeitsspeicher, um Ihren Computer effizient zu schützen.

Wählen Sie Ihre Antiviren-/Anti-Malware-Lösung nicht anhand von Rezensionen über den Speicherverbrauch!!!


Mit Material von:
Emsisoft

Quelle
Webadresse:
(Externer Link)
Emsisoft (DE)


...:::...
Von / Author / Eingestellt
Frau Zorgcoopera | Blumenhof [NL]
Ident.-Nr. / PermaLink / Newsletter:
17bfa45c-142e-49eb-888f-5ad817c919bf
Stand der Informationen
Mai 05, 2016
Version:
Deutsch
...:::...

pubDate
Thu, 05 May 2016 18:30:00 +0200


 Hinweise 

[1]
Die verlinkte Seite hat keine Kontrolle. Der externe Link kann falsch, überholt oder unvollständig sein. Für den Inhalt der verlinkten Seiten ist ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

[2]
Der Beitrag enthält Affiliate-Links - Werbung im Sinne Telemediengesetz (TMG). Übersicht / Info zu Affiliate-Link

[3]
Die Informationen wurden mit Sorgfalt recherchiert und aufbereitet, dennoch kann eine Gewähr oder Haftung für die Vollständigkeit und Richtigkeit nicht übernommen werden.

[4]
Die RSS-Inhalte werden ausschließlich als Informationsquelle / Informationsfeed bereitgestellt. Änderungen, Irrtümer und Fehler vorbehalten.



 RSS 

    RSS Auswahl / Alle Feeds im Überblick /
   RSS-Feeds abonnieren / Dynamische Lesezeichen 



Benutzerdefinierte Suche


  Diese Seite hat aktive Inhalte! Bitte aktivieren Sie ACTIVEX-STEUERELEMENTE / SKRIPTS / Inlineframes.


   

  Relevante Werte:
   D...     CH...     ES...     AT...     Mehr...   

  Im Moment sind

  Besucher online

   





Webradiosender virengeprüft und kostenlos



Aufgrund des großen Interesses an Webradios, sind die Serverkapazitäten (leider) oft ausgelastet. Wenn Sie daher eine Fehlermeldung erhalten, dass der Server oder die Adresse nicht erreichbar ist, versuchen Sie es einige Minuten später. Es besteht auch die Möglichkeit, einen anderen Server (Radiosender) auszuwählen.

Erlauben Sie das Ausführen von "Microsoft® Windows Media Player Firefox"

Info: Warum werden Plugins erst nach Bestätigung ausgeführt?

Wiedergabeliste für Windows Media Player und Windows Media Center (WMC)

Windows Media Player plugin