Registrieren

Registrieren



Im Mitglieder-Bereich kannst du alles im Netzwerk2 verwalten. Zum Beispiel:



- Entertainment

- HD Recorder

- Videothek

- E-Mailkonten, mit jedem internetfähigen Rechner E-Mails abrufen und verwalten - egal, wo du gerade bist

- Adressbuch (Kontakte), Kontakte weltweit griffbereit im WEBcenter

- Kalender (mit Erinnerungsservice, per E-Mail & SMS erinnert werden), Termine weltweit griffbereit im WEBcenter, Termine ein- & austragen

- Datenbank (Online Büro), deine Dokumente und Dateien – überall und jederzeit verfügbar

- Frei-SMS

- Fax (Eingang / Ausgang)

- Eigene Homepage (24h Service - Störungsbehebung innerhalb von 24 Stunden nach Störungsmeldung)

- Netzwerk (mit und ohne standortbezogener Dienst)

- Pinnwand (öffentlich sichtbare Nachrichten)

- Chat

- Videokonferenz

- Fotos und Videos hochladen

- Downloaden



Registrieren
Netzwerk2:

 Mitglieds-Nummer  
 & Nachname:
 Email:
 Benutzername:
 Passwort:
  Start
 
Wichtiger Hinweis:
Ein gültiger Benutzername besteht aus maximal 20 Zeichen (keine Sonderzeichen).

Passwort muss mindestens 8 Zeichen umfassen und folgende Elemente enthalten:
Großbuchstaben, Kleinbuchstaben und Zahlen. Sonderzeichen sind nicht möglich.


PASSWORTSICHERHEIT
Computerunterstütztes Arbeiten ist nicht mehr wegzudenken. Der eigene Account ist so selbstverständlich wie der eigene Hausbriefkasten.

Damit einhergehend solltet ihr euch unbedingt Gedanken bezüglich Passwortsicherheit machen - sind alle Passwörter so sicher, dass niemand außer einem selbst Zugang erhält? Meist sind an Accounts Daten wie Adresse, Bankverbindung etc. gekoppelt, die niemand in fremden Händen wissen möchte.

Passwortsicherheit erhält ihr grundsätzlich durch eine Kombination von Buchstaben und Zahlen. Das wichtigste Kriterium für Passwortsicherheit ist: Keine Verbindung zur eigenen Person! Auch wenn Herr "Wolfgang Schmitz" mit Geburtsjahr "1960" sich seinen Jahrgang ganz besonders gut merken kann, sollte er nicht das Passwort "Wolfgang1960" wählen. Auf diese Kombination könnten auch weniger wohlwollende Menschen kommen.

Außerdem haben Passwörter nichts in auf dem Computer gespeicherten Dokumenten zu suchen! Auch wenn es niemand gerne hört, schon das unbedachte Öffnen einer mit einem Virus infizierten E-Mail kann die feindliche "Übernahme" aus dem Netz bedeuten und der Betrüger bekommt eure Passwörter auf dem silbernen Tablett serviert.

Wie findet man aber ein Passwort, das genügend Passwortsicherheit bietet und gleichzeitig leicht zu merken ist? Nutzt die Tricks der Gedächtniskünstler! Diese haben längst erkannt, dass Bilder bzw. Sinnketten, je absurder und bunter sie ausgedacht sind, am längsten in Erinnerung verbleiben und dort abrufbereit sind.

Ein Beispiel: Um 12 Uhr kocht meine Großmutter rosa Pudding! Nun nehmt ihr jeweils die Anfangsbuchstaben und reiht diese zu einem Zeichenstrang aneinander - auch die Uhrzeit nehmt ihr mit auf. Ihr erhält nun folgendes Passwort, dass ihr euch leicht merken könnt: U12UkmGrP.

Für maximale Passwortsicherheit - Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!