Seite wird geladen ... bitte warten  

Page loading ... Please wait

Blaulicht 2016 | Februar - Wohnungseinbruch - brutaler Täter festgenommen - Komplizen auf der Flucht

Diese Webseite ist ein privates publizistisches Angebot.
Erstellt am: um

Gedanken zum Tag
sehr herzlich auf meiner Internetseite willkommen heissen.






Blaulicht 2016 | Wohnungseinbruch - brutaler Täter festgenommen - Komplizen auf der Flucht



  



04.02.2016
12:28 Uhr


          POL-D:
Wohnungseinbruch - brutaler Täter festgenommen - Komplizen auf der Flucht

Nach einem Wohnungseinbruch konnte am Abend ein Mann auf frischer Tat festgenommen werden. Er hatte mit seinen Komplizen in ein Einfamilienhaus eingebrochen.

Bei der Festnahme leistete der Mann Widerstand. Die Mittäter befinden sich auf der Flucht.

Während sich die 51-jährige zuhause befand, hebelten mehrere Personen die Tür auf und brachen in ihr Haus ein. Obwohl die Täter die Frau bemerkt haben, nahmen sie sich Zeit, durchsuchten sämtliche Räume und entwendeten Bargeld.

Im Anschluss flüchteten sie durch den Hauseingang. Die Frau konnte über den Balkon klettern und sich in Sicherheit bringen. Sie blieb körperlich unversehrt.

Durch einen Hinweis eines Zeugen konnte ein 21-jähriger Mann kurz nach der Tat durch Beamte aufgegriffen werden. Bei der Festnahme schlug der Einbrecher mit einer Brechstange auf einen der Beamten ein. Der Mann aus den Niederlanden, den die Spezialisten als "Profieinbrecher" einstufen, wurde festgenommen. Er ist hinreichend polizeilich in Erscheinung getreten und hat die Beteiligung an der Tat eingeräumt.

Die Mittäter flüchteten mit einem silbernen Audi A 6. Während der "halsbrecherischen" Flucht kam es mehrfach zu gefährlichen Situationen. Die Verfolgung musste abgebrochen werden.

Mit Material von Presseportal (ots-Dienst)
Quelle: Presseportal

               

   

Diese Seite hat aktive Inhalte! Bitte aktivieren Sie ACTIVEX-STEUERELEMENTE / SKRIPTS / Inlineframes.


      

   


















Webradiosender virengeprüft und kostenlos



Aufgrund des großen Interesses an Webradios, sind die Serverkapazitäten (leider) oft ausgelastet. Wenn Sie daher eine Fehlermeldung erhalten, dass der Server oder die Adresse nicht erreichbar ist, versuchen Sie es einige Minuten später. Es besteht auch die Möglichkeit, einen anderen Server (Radiosender) auszuwählen.

Erlauben Sie das Ausführen von "Microsoft® Windows Media Player Firefox"

Info: Warum werden Plugins erst nach Bestätigung ausgeführt?

Wiedergabeliste für Windows Media Player und Windows Media Center (WMC)

Windows Media Player plugin