Kiesner.org

-             +

 

Nicht alle Funktionen auf dieser Webseite werden auf allen Geräten unterstützt.


Kategorie


RSS-Feed zum Thema Computer & Technik


Guten Tag, ich erinnere Sie an


Warnmeldung


Sicherheitsupdate

für Mozilla Firefox Quantum Browser

UPDATE [ 1 ]
am 19.03.2018

STAND der Informationen: 19.03.2018, 15:00 Uhr
Forensik: TW-T18-0035
Aktion: 44


UPDATE [ 1 ]
am 19.03.2018

Mozilla stellt den Browser Firefox in der *Version 59.0.1* bereit, um eine Sicherheitslücke zu schließen. Mozilla schließt je eine Sicherheitslücke in Firefox für Desktop-Computer sowie für Geräte wie Handys mit Google Android. Die Sicherheitslücken ermöglichen es einem Angreifer aus dem Internet, beliebige Befehle auf Ihrem System auszuführen. Der Hersteller klassifiziert die Auswirkung der Schwachstelle als *kritisch*, weshalb Sie der Update-Empfehlung auf *Version 59.0.1* zügig nachkommen sollten.

Update 1 Ende 19.03.2018, 15:00 Uhr


Ab hier Warnmeldung vom 15.03.2018, 16:00 Uhr

Art der Meldung:
Warnmeldung

Risikostufe:
5

Sicherheitsupdates:
für Mozilla Firefox Quantum Browser

Betroffene Systeme:
Mozilla Firefox vor 59
Mozilla Firefox ESR vor 52.7
Tor Browser vor 7.5.1
Apple macOS
GNU/Linux
Google Android Operating System
Microsoft Windows

Empfehlung:
Aktualisieren Sie Mozilla Firefox Quantum auf die neueste Version. Laden Sie die Software über die angegebene Update-Seite oder aus dem Google Play Store und installieren Sie diese entsprechend den Anweisungen des Herstellers.

Installieren Sie das Update auf die neue Version des Mozilla Firefox Quantum Browsers zeitnah, damit Ihr System nicht über die jetzt veröffentlichte Sicherheitslücke angreifbar ist.
Sobald detaillierte Informationen frei verfügbar sind, steigt das Risiko einer Ausnutzung der Sicherheitslücken, weshalb Sie das Sicherheitsupdate einspielen sollten.

Beschreibung:
Firefox ist der Open-Source Webbrowser der Mozilla Foundation. Firefox ESR (Extended Support Release) ist der Open-Source Webbrowser für Gruppen, die die Desktop-Umgebung in großen Organisationen flächendeckend installieren und warten. Der Tor Browser ist eine vorkonfigurierte Kombination aus dem Browser Mozilla Firefox, Tor Launcher, und dem Tor-Client, welcher das Web-Browsen innerhalb des Proxy Server Netzwerks Tor ermöglicht. Mozilla schließt mit der neuen Version des Firefox Browsers eine Vielzahl von Sicherheitslücken. Einige der insgesamt 20 veröffentlichten Sicherheitslücken können schwerwiegende Auswirkungen haben. Die Sicherheitslücken lassen sich über Webseiten, die Sie besuchen, oder schädliche Erweiterungen, die Sie installieren, ausnutzen. Der Angreifer kann dann das Programm zum Absturz bringen, Sicherheitsvorkehrungen außer Kraft setzen, private Informationen ausspähen, falsche Informationen darstellen und dadurch Phishing-Angriffe durchführen und beliebige Befehle auf Ihrem System zur Ausführung bringen.

Zusammenfassung:
Mozilla stellt den Browser Firefox in der Version 59 bereit. Mit dieser Version werden zahlreiche Sicherheitslücken behoben, die vom Hersteller als kritisch oder schwerwiegend eingestuft werden.

Der Herstellung stellt Betriebssystemupdates bereit, über welche diverse Sicherheitslücken behoben werden, die unter anderem dazu ausgenutzt werden können, ein Gerät vollständig zu kompromittieren. Ein Angreifer aus dem Internet kann damit vertrauliche Informationen ausspähen oder Ihr Gerät massiv schädigen.

Quelle(n):
 Extern - https://www.mozilla.org/de/firefox/new/
 Extern [USA] - https://nvd.nist.gov/ncp/repository

 

 

Infoadresse zum Beitrag / Verwendete Quellen Bundesministeriums des Innern / Infoadresse
Mit Material von / Sicherheitshinweis
des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik
  Extern - https://www.bsi-fuer-buerger.de
  Extern - https://www.bsi.bund.de/DE/Service/Aktuell/Cert_Bund_Meldungen/cert_bund_meldungen_node.html

 

 

Komplett-Check: Netzwerkcheck
Wer mit dem Internet verbunden ist, setzt sich allerhand Angriffen aus. Auch in Routern werden immer wieder Sicherheitsprobleme gefunden. Der Test überprüft, ob Ihr System offene Ports aufweist. Eine einfache Möglichkeit.

heise Security

  Extern - https://www.heise.de/security/dienste/Netzwerkcheck-2114.html

 

 

Titel:
Mozilla Firefox, Firefox ESR, Tor Browser: Mehrere Schwachstellen ermöglichen u.a. die Ausführung beliebigen Programmcodes

Hardware / Software / Produkt:
- Mozilla Firefox < 59, Mozilla Firefox ESR < 52.7, Tor Browser < 7.5.1

Plattform:
Apple macOS, GNU/Linux, Google Android Operating System, Microsoft Windows

Auswirkung:
Ausführen beliebigen Programmcodes

Remoteangriff:
Ja

Patch (Fehlerbehebung) mit:
Sicherheitsupdate
Mozilla Foundation Security Advisory MFSA 2018-06 (Firefox 59)

Schwachstelle:
Firefox ist der Open-Source Webbrowser der Mozilla Foundation.

Firefox ESR (Extended Support Release) ist der Open-Source Webbrowser für Gruppen, die die Desktop-Umgebung in großen Organisationen flächendeckend installieren und warten.

Der Tor Browser ist eine vorkonfigurierte Kombination aus dem Browser Mozilla Firefox, Tor Launcher, und dem Tor-Client, welcher das Web-Browsen innerhalb des Proxy Server Netzwerks Tor ermöglicht.

Mehrere Schwachstellen in Mozilla Firefox und Firefox ESR ermöglichen einem zumeist entfernten, nicht authentisierten Angreifer die Ausführung beliebigen Programmcodes, das Ausspähen von Informationen, die Darstellung falscher Informationen, die Durchführung von Denial-of-Service (DoS)-Angriffen und das Umgehen von Sicherheitsvorkehrungen mit Hilfe speziell präparierter Webseiten und Erweiterungen. Eine der Schwachstellen betrifft nur Firefox für Android. Der Hersteller stellt Mozilla Firefox 59 und Firefox ESR 52.7 zur Behebung der Schwachstellen bereit. Der Hersteller weist darauf hin, dass Benutzer von Windows 7 nach dem Update möglicherweise von Browser-Abstürzen betroffen sind, wenn sie bestimmte Bedienungshilfen verwenden. Für dieses Problem kann über die Release Notes des Herstellers ein Workaround gefunden werden. Auf Basis von Firefox ESR 52.7 wird zeitgleich der Tor Browser 7.5.1 zur Verfügung gestellt. Dieser wird mit Tor 0.3.2.10 und weiteren Härtungen gegen häufige Angriffe ausgeliefert.


Legende Risikostufe
5 - sehr hoch
4 - hoch
3 - mittel
2 - niedrig
1 - sehr niedrig


Risiken / Gesellschaft
Schwachstellen ermöglichen u.a. die Ausführung beliebigen Programmcodes mit den Rechten privilegierter Dienste. Erlangen von Administratorrechten. Ausführen beliebigen Programmcodes.

Der Angreifer kann
Sicherheitsvorkehrungen außer Kraft setzen, falsche Informationen darstellen und dadurch Phishing- Angriffe durchführen, beliebige Befehle auf Ihrem System zur Ausführung bringen. Die Sicherheitslücken lassen sich über Webseiten, die Sie besuchen, oder schädliche Erweiterungen, die Sie installieren, ausnutzen. Der Angreifer kann dann das Programm zum Absturz bringen, Sicherheitsvorkehrungen außer Kraft setzen, private Informationen ausspähen, falsche Informationen darstellen und dadurch Phishing-Angriffe durchführen und beliebige Befehle auf Ihrem System zur Ausführung bringen.

Sicherheitslücke
kann von einem entfernten und nicht angemeldeten Angreifer zumeist mit Hilfe manipulierter Dateien oder manipulierter Anwendungen, zu deren Installation der Angreifer Sie verleitet, ausgenutzt werden.

Sie sollten Sicherheitsupdates
(als Download oder über die Auto-Update-Funktion) schnellstmöglich installieren, entsprechend den Anweisungen. Aktualisieren Sie, sobald diese Version für Ihr Gerät verfügbar ist. Sobald Ihnen für Ihr Gerät ein Sicherheitsupdate angeboten wird, sollten Sie dieses installieren.

Aktualisieren Sie zeitnah,
damit Ihr System nicht über die jetzt veröffentlichte Sicherheitslücke angreifbar ist.
Sobald detaillierte Informationen frei verfügbar sind, steigt das Risiko einer Ausnutzung der Sicherheitslücke. Eine erfolgreiche Ausnutzung der Sicherheitslücke ermöglicht dem Angreifer das Erlangen von Berechtigungen für die Ausführung von Aktionen auf Ihrem Gerät sowie das Ausführen beliebiger Befehle und Programme. Eine insgesamt weitreichende Manipulation Ihres Gerätes.


ANZEIGE
Treffen Sie die richtigen Abwehrmaßnahmen!
Jeder Einzelne sollte sich mit der Sicherheit von Internet-Angeboten und digitalen Geräten auseinandersetzen.
Effektiver Schutz und AntiMalware und Virenschutz und Dateiwächter und Verhaltensanalyse.


Nutzen Sie die Verhaltensanalyse
für mehr Sicherheit!

Mehr Sicherheit ist eine wichtige Komponente, um Ihr System vor neuen und
unbekannten Bedrohungen zu schützen.
Verhaltensanalyse ist die wichtigste Komponente von Emsisoft Anti- Malware, um Ihr System vor neuen und unbekannten Bedrohungen zu schützen.

Tipp
Software Enterprise ist kostenlos.
Sie benötigen lediglich Lizenzen für Emsisoft Anti-Malware auf den jeweiligen Geräten.

Quelle(n):
Software Enterprise
Sicherheitsstatusbericht
in Echtzeit per E-Mail
Schutz für 500 Clients

  Extern - https://www.emsisoft.com/de/software/enterprise/

Emsisoft Blog
  Extern - https://blog.emsisoft.com/de/

Software Emsisoft. Kostenlose 30-tägige Testversion - bevor Ihre Daten verschlüsselt werden
  Extern - https://www.emsisoft.com/de/software/antimalware/


Die Angaben dienen der Information. Die Angaben stellen keine Beratung dar. Die Information ist ausschließlich für den privaten Gebrauch gedacht.
Um Ihnen den Lesefluss zu erleichtern, verwende ich im Textlauf ausschließlich männliche Bezeichnungen.

Verwenden Sie Informationen aus kiesner.org nicht als alleinige Grundlage für Entscheidungen. Die Information kann Änderungen unterliegen.
Es ist möglich, dass die vorliegende Information noch technische Mängel oder Fehler aufweist. Für Fehler technischer Art und ihre Folgen übernehme ich keine Haftung. Änderungen im Sinne des technischen Fortschritts können ohne Vorankündigung vorgenommen werden. Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten mache ich deren Inhalt nicht zu eigen. Ich hafte für die Inhalte dieser Webseiten nicht. Die Verantwortlichkeit liegt allein beim jeweiligen Anbieter.

- Erscheinungsweise:
- kiesner.org | Informationen
- erscheint in loser Folge

- Webadresse
- Interner Link
- http://kiesner.org/archiv/rss-atom/artikel-feed/wartung.php
- http://www.kiesner.org/archiv/rss/wartung.rss

Ein privates publizistisches Angebot.
kiesner.org hat kein kommerzieller Hintergrund,
ist unabhängig und wird weder gesponsert, gefördert noch anderweitig unterstützt.


-             +


Tagesmeldungen - tägliche Tipps...  
  mehr... 

Alle Meldungen...  
  mehr... 


Meine App ist erhältlich für viele Android-Smartphones sowie für das Apple iPhone und den iPod touch.
Hier kann man downloaden:

 Google Play     Apple Appstore

-             +



Tarifvergleich - alle Netze - für mobiles Surfen. Prepaid und Laufzeitvertrag


  mehr...

Ratgeber rund um Netze & Tarife - täglich neu

   mehr... 






Die Bilder / Fotos habe ich bei Pixabay [CC0] bezogen; können frei verwendet werden. Informationen: https://pixabay.com/


kiesner.org
ein privates publizistisches Angebot.

Erscheinungsweise:
Erscheint in loser Folge.

  mehr... 

kiesner.org hat kein kommerzieller Hintergrund,
ist unabhängig und wird weder gesponsert, gefördert noch anderweitig unterstützt.

Sitemap / Mobil...     •   Sitemap...  

Deskop-Version  Smart-Version


AMP-Version   Mobil-Version


iPad-Version   Netbook-Version



Alle Angaben ohne Gewähr

Hinweis: Eine direkte Antwort ist nicht möglich. Wenn Sie einen Fehler melden wollen,
nutzen Sie bitte mein Kontaktformular...



  Auf diese Seite
  sind im Moment
  
  Besucher online

Ordner die kiesner.org standardmäßig verwendet


×