Bitte Hinweise beachten!

A n z e i g e
Affiliate-Link
Werbung




04.07.2018
Alle Links und Tags zu Unternehmen müssen als Werbung gekennzeichnet sein.

Laut Urteil des Landgericht Berlin (52 O 101/18) müssen sämtliche Links zu Unternehmen als Werbung gekennzeichnet sein. Auch dann, wenn für die Links/ Tags keine Bezahlung, Ware oder Vergünstigungen erfogt.
Das Gericht argumentiert: Links und der damit verbundenen Absatzsteigerung könnten die Grundlage für künftige Geschäftsbeziehungen bilden.

Folglich müssen diese Links als Anzeige gekennzeichnet werden.



Was ist Werbung?

1.0
Üblich wird Werbung definiert als
- „jede Äußerung mit dem Ziel, den Absatz von Waren
- oder die Erbringung von Dienstleistungen, einschließlich unbeweglicher Sachen, Rechte und Verpflichtungen zu fördern

1.0.1
Dass dies unabhängig von einem bezahlten Entgelt des werbenden Unternehmens sein kann,
zeigt ein Urteil des Europäischen Gerichtshofes (Urteil vom 9.6.2011, Az. C-52/10).

1.0.2
Danach komme es für die Beurteilung, nicht darauf an, ob
ein Entgelt oder eine ähnliche Gegenleistung seitens des werbenden gezahlt worden sei.

1.0.3
KIESNER.ORG unterstützt auf freiwilliger Basis. KIESNER.ORG ist unabhängig. KIESNER.ORG bekommt kein Entgelt oder eine ähnliche Gegenleistung für einen Hinweis bzw. Link.



2.0
Und
§ 6 TMG gibt in Abs. 1 Nr. 1 folgendes wieder:

Kommerzielle Kommunikationen müssen klar als solche zu erkennen sein.“
Landgericht München I (Urteil vom 31. Juli 2015, Az. 4 HK O 21172/14)

2.0.1
Werbung
Der Hinweis (Anzeige | Werbung) muss in deutscher Sprache erfolgen,
so das diejenigen Leser, die die englische Sprache nicht beherrschen, es verstehen können.

2.0.2
Und
§ 58 Abs. 1 RStV, § 3 Abs. 3 UWG in Verbindung mit Nr. 11



2.0.3
Hinweis von RA Dr. Bahr:
Die Problematik tritt immer dann auf, wenn auf einer Webseite sowohl redaktionelle Beiträge als auch Werbung platziert werden.
Dann muss durch entsprechende Hinweise dem Leser immer deutlich werden, was was ist.


29.04.2016 - http://www.affiliateundrecht.de/recht/news/lg-muenchen-i-sponsored-auf-webseite-als-werbehinweis-nicht-ausreichend/
http://www.affiliateundrecht.de/home/
http://www.affiliateundrecht.de/rechts-news/

2.0.4
Hinweis von eRecht24:
Schleichwerbung:

So kennzeichnen Sie Werbung rechtskonform
- Anzeige -
eRecht24
https://www.e-recht24.de/news/marketing-seo/11005-instagram-influencer-marketing-und-schleichwerbung.html#3


3.0
Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO
3.1
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur
Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Die Plattform finden Sie unter

https://webgate.ec.europa.eu/odr/
oder / und
https://webgate.ec.europa.eu/odr/main/index.cfm?event=main.home.show&lng=DE



3.2
Elektronische Post an
KLICK
Damit Ihre Nachrichten die Sie per elektronische Post (E-Mail) übermitteln, gelesen werden, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt werden

4.0
Datenschutzbehörde:
Als Datenschutzbehörde ist für kiesner.org zuständig
Landesbeauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Kavalleriestr. 2-4
40213 Düsseldorf
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de


5.0
Info / Anmerkung des Herausgebers:
kiesner.org ist unabhängig und wird weder gesponsert, gefördert noch anderweitig unterstützt. kiesner.org bekommt kein Entgelt oder eine ähnliche Gegenleistung für einen Hinweis bzw. Link. Also, kein kommerzieller Hintergrund.

5.1
Direkte und/oder indirekte Verweise (Link) auf fremde Internetseiten mache ich mir deren Inhalt nicht zu eigen.
Ich hafte für die Inhalte dieser Internetseiten nicht. Die Verantwortlichkeit liegt allein beim jeweiligen Anbieter (Domäneinhaber).

6.0
24.08.2008
Darf man bedenkenlos verlinken?
https://www.e-recht24.de/artikel/haftunginhalte/22.html