99989  

F A K T E N    auf dieser Internetseite 


  

Sicherheitsupdate kann ein Antivirenprodukt nicht ersetzen.
Sie sollten immer ein Antivirenprodukt verwenden,

[http://www.emsisoft.de/de/software/internetsecurity/

(Antivirus, Anti-Malware, Firewall - alles in einem!)]
um zum PC-Schutz beizutragen.




Backup Sicherung – Der beste Schutz

Die Informationen wurden mit Sorgfalt recherchiert und aufbereitet, dennoch kann eine Gewähr oder Haftung für die Vollständigkeit und Richtigkeit nicht übernommen werden.

Ich bin nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.





Author: Doreen Schaefer / Emsisoft

Ransomware ist heutzutage für Unternehmen und internetfähige Geräte die profitabelste und meistgenutzte Art von Malware.

Sicherheitssoftware ist nur ein Teil der Lösung.

Ein Anti-Malware-Programm ist enorm wichtig. Aber, - was würden Sie tun, wenn ein Angreifer Administratorrechte über Ihren Computer erhält und Ihre Anti-Malware-Programm deaktiviert? Für den Angreifer ist jetzt der Weg frei, den Verschlüsselungsteil seiner Ransomware auf Ihren Computer zu laden und damit sind Ihre Daten verloren. Ein Anti-Malware-Programm kann Sie nicht beschützen, wenn Sie unbewusst selbst den Schurken die Tür öffnen. Sie müssen immer einen Plan B zur Hand haben. Gelingt es Angreifern, Ihre Schutzsoftware zu deaktivieren, müssen Sie über eine Sicherung verfügen.

  


  


Ransomware

Bei der für ausbeutende Verbrechen eingesetzten Ransomware handelt es sich um eine Art von Malware, die persönliche Daten verschlüsselt oder den gesamten PC sperrt. Infizierte Opfer werden aufgefordert, über einen anonymen Dienst (etwa Bitcoin) ein „Lösegeld“ zu bezahlen, um den Computer oder die Daten wieder freizugeben.

Ransomware ist heutzutage eine der größten aktiven Bedrohungen, da sie sich für Angreifer als ein einfaches, aber höchst ertragreiches Instrument erwiesen hat. Bei den sonstigen Arten von Malware verdienen die Entwickler nur indirekt, etwa durch den Verkauf Ihrer Computerleistung. Im Falle von Ransomware wird das Opfer (Sie) jedoch direkt zum Bezahlen aufgefordert, indem es in eine anderenfalls scheinbar ausweglose Situation gebracht wird.

Der einzige Schutz Ihrer Daten
vor einem Ransomware-Angriff ist daher, vorbereitet zu sein.

Sicherung - Plan B

Sollten Sie alle Ihre Daten auch an einem anderen, nicht infizierten Ort gespeichert haben, ist ein Ransomware-Angriff für Sie kein Problem. Meistens reicht es dann, den Computer neu aufzusetzen. Indem Sie eine aktuelle Sicherung haben, können Sie das Betriebssystem, die Programme und die Daten neu installieren.

Grundsätzlich müssen Sie Ihre privaten Dateien sichern. Sie sind unersetzbar. Stellen Sie sich vor, dass Ihr Haus brennt: Was würden Sie – von seinen Bewohnern einmal abgesehen – retten wollen?

Sichern Sie alle persönlichen Dokumente, wie Kopien von Geburtsurkunden ect., auch von Ihren Arbeitsdateien und sonstigen Daten sollten Sie regelmäßig Sicherungen anlegen. Darüber hinaus sollten Sie Ihr Betriebssystem, Ihre Programme und andere Einstellungen sichern. Da Ransomware auch auf Unternehmensanwender abzielt, sind regelmäßige Sicherungen von Kundeninformationssystemen und -datenbanken ebenso wichtig.


Die Webseite "Seagate" bietet interessante Tipps, wie Sie Ihre Dateien mit einem Backup-Plan organisieren können.

Externer Link
[http://www.seagate.com/de/de/do-more/backing-up-creating-your-back-up-plan-master-dm/]


Externe Festplatten ...

... sind gut, da sie das Laufwerk physisch vom Computer trennen und zur sicheren Aufbewahrung wegschließen können. Diese Variante eignet sich jedoch nur, solange das Gerät tatsächlich vom Computer getrennt ist. Bleibt es angeschlossen, ist es genauso anfällig wie die internen Laufwerke des Computers. Sorgen Sie also dafür, dass die Sicherung getrennt und immer aktuell ist. Ziehen Sie gegebenenfalls auch eine Verschlüsselung der internen und externen Festplatten Ihres Computers in Betracht.


Online-Sicherungen ...

... in einem Cloud-Dienst sind ein guter Schutz vor Naturkatastrophen, Bränden oder anderen physikalischen Bedrohungen für Ihre Daten.

Cloud-Dienste laufen im Hintergrund und aktualisieren Ihre Dateien im Webspeicherplatz automatisch.

Falls Sie sich für die Variante der Online-Sicherung interessieren, achten Sie darauf, dass auch eine Versionsverwaltung unterstützt wird. Dabei werden ältere Dateiversionen beibehalten und bleiben zugänglich, sollten die gesicherten Dateien mit Ransomware infiziert werden.

Durch regelmäßiges Aktualisieren mit Versionsverwaltung sind auch alle älteren Versionen relativ aktuell und der mögliche Verlust fällt minimal aus. Beeinträchtigt eine Ransomware die aktuelle Sicherung, müssen ältere Versionen unverändert bleiben.

Externer Link
[http://www.Securesafe.com]



Infektionen möglichst vermeiden


- Installieren Sie ein hochwertiges Anti-Malware-Produkt wie Emsisoft Internetsecurity und halten Sie es auf dem neuesten Stand.

- Emsisoft nutzt die Not anderer nicht aus, um Geld zu verdienen.

- Emsisoft hat das AV-TEST-Siegel
- AV-TEST-Siegel = Einer in der Industrie hoch angesehenen Zertifizierung!
Externer Link
[https://www.av-test.org/de/antivirus/privat-windows/windows-7/februar-2016/emsisoft-anti-malware-11.0-160515/]


- Halten Sie Ihre Software und Betriebssysteme aktuell.

- Installieren Sie keine Anwendungen aus unbekannten Quellen.

- Installieren Sie keine Anwendungen von nicht vertrauenswürdigen Websites.

- Lesen Sie sich genau durch, welche Berechtigungen Programme oder Apps benötigen.

- Legen Sie regelmäßig Sicherungen von Daten und Geräten an.


- Sollten Sie Probleme haben, Emsisoft hilft Ihnen gerne weiter.
Externer Link
- [https://www.emsisoft.de/de/support/contact/]



Emsisoft Internetsecurity schützt Ihren Computer auf drei verschiedene Arten:

- Der Surfschutz sorgt dafür, dass Sie keine gefährlichen Websites aufrufen können.

- Der leistungsstarke Dual-Engine-Scanner findet Malware, sofern sie es doch auf Ihren Computer schaffen sollte, und dank

- der fortschrittlichen Verhaltensanalyse werden selbst unbekannte Schädlinge zuverlässig erkannt.


Die Sicherheit Ihres Computers ist von höchster Bedeutung. Für jedes Problem gibt es eine Lösung.


Die Webseiten (Externer Link) haben keine Kontrolle. Externe Webseiten können falsch, überholt oder unvollständig sein.

Für den Inhalt der externen Webseiten ist ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.



Installieren / Updates:

Verfolgen Sie jede Installation / Updates aufmerksam (wählen Sie benutzerdefinierte Installation).
Bei Zusatz-Angebote entfernen Sie die entsprechenden Haken aus der Checkbox.

Installation nur durch Personen mit einschlägigen Kenntnissen und Erfahrungen. Durch eine unsachgemäße Installation gefährden Sie das Leben vom Computer; mit einer unsachgemäßen Installation riskieren die Sachschäden.
Es droht die persönliche Haftung bei Sachschäden. Beim installieren aufmerksam sein. IMMER!

Verwenden Sie NUR Software (auch Freeware) die gepflegt und/oder weiterentwickelt wird!


INFO ZU AFFILIATE-LINK | WERBUNG | ANZEIGE:
Der Beitrag enthält Affiliate-Links - Anzeige, Werbung im Sinne Telemediengesetz (TMG).

Bitte Hinweise beachten
- Ich halte mich daran - § 6 TMG Abs. 1 Nr. 1
Info zu Affiliate-Link Anzeige, Werbung, bei Webadresse:
(Interner Link)
http://www.kiesner.org/499-Affiliate-Link.html



MIT MATERIAL VON: blog.emsisoft
Externer Link
http://blog.emsisoft.com/de/2016/08/29/sicherungen-der-beste-schutz-vor-ransomware/

WEBADRESSE: emsisoft
Externer Link
https://www.emsisoft.de/de/software/internetsecurity/

QUELLE: emsisoft
Externer Link
https://www.emsisoft.de/de/

Emergency Kit von: emsisoft - Portabler, kostenloser Antivirus und Anti-Malware Scanner | Gratis Entfernung von Viren, Trojanern, Spyware, Adware, Würmern, Bots, Keyloggern und Rootkits
Externer Link
https://www.emsisoft.de/de/software/eek/

Einer in der Industrie hoch angesehenen Zertifizierung ist das AV-TEST-Siegel.
Externer Link
https://www.av-test.org/de/antivirus/privat-windows/windows-7/februar-2016/emsisoft-anti-malware-11.0-160515/


  


Index...    Startseite...    Sitemap... 





X