9996  

F A K T E N    auf dieser Internetseite 


  

Werbung | Anzeige | Affiliate
Sicherheitsupdate kann ein Antivirenprodukt nicht ersetzen.
Sie sollten immer ein Antivirenprodukt verwenden.

Schlanke und effiziente Sicherheitslösung
[http://www.emsisoft.de/de/software/internetsecurity/]

Antivirus, Anti-Malware, Firewall - alles in einem,
die zum PC-Schutz beizutragen!




Werbung | Anzeige | Affiliate
Schützen Sie sich und Ihr Eigentum!
Fenstersicherungen und Terrassentürsicherungen!
Einbruchschutz - Vor Einbruch schützen!

Gut geschützt und gefördert.
Staatlicher Zuschuss für Alarmanlagen von bis zu 1.500,00 Euro

Die Informationen wurden mit Sorgfalt recherchiert und aufbereitet, dennoch kann eine Gewähr oder Haftung für die Vollständigkeit und Richtigkeit nicht übernommen werden.

Ich bin nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.




Werbung | Anzeige | Affiliate

Fenstersicherungen und Türsicherungen! Wirkungsvoll.




Vor Einbruch schützen.
Gut geschützt und gefördert.
Staatlicher Zuschuss für Alarmanlagen von bis zu 1.500,00 Euro


Der Gesetzgeber hat auf die wachsende Zahl der Einbrüche reagiert

und setzt ein klares Zeichen für Sicherheit.

Das Eindringen Fremder führt zu Unsicherheit und Ängsten. Man fühlt sich in der Wohnung nicht mehr wohl, vor allem aber nicht mehr sicher. Sicherheitsbewusstes Verhalten und solide Sicherungstechnik bieten dem Einbrecher Widerstand und stehen beim Einbruchschutz an erster Stelle.

Ob Einfachfenster oder Doppelfenster, groß oder klein, ob Keller oder alle anderen Stockwerke, Haus-, Terrassen- oder Kellertür – Alarmanlagen sind eine Lösung für Ihre Sicherheit.

  


  


Wer seine Wohnung oder sein Haus jetzt mit einer zertifizierten Alarmanlage professionell gegen Einbruch sichert, erhält einen staatlich geförderten Zuschuss pro Wohneinheit (unter bestimmten Vorraussetzungen).

Gefördert werden elektronische Alarmsysteme, die eine Vielzahl von Sicherungsmöglichkeiten verbindet. Um eine Förderung zu erhalten, müssen die Investitionskosten mindestens 2.000,00 Euro betragen. Und wichtig ist, dass die geplanten Maßnahmen durch ausgewiesene Fachfirmen, ausgeführt werden und nur eine zertifizierten Alarmanlage zum Einsatz kommt.

Diese Fachfimen beraten Sie zudem bei der Beantragung der Fördergelder und stellen sicher, dass die Vorgaben des Gesetzgebers erfüllt werden.

Darüber hinaus begutachten sie vorab die Wohnung oder das Haus und decken Sicherheitslücken auf.



Werbung | Anzeige | Affiliate
Gut geschützt - und gefördert, zertifizierte Alarmanlage durch ausgewiesene Fachfirma 
Ich halte mich daran - § 6 TMG Abs. 1 Nr. 1



Tipps:

Entgegen der weit verbreiteten Meinung, dass Einbrecher nachts kommen, ist es so, dass die meisten Taten tagsüber begangen werden. Einbrüche zwischen 10 und 16 Uhr sind nicht ungewöhnlich. Und, ein Einbruch dauert in der Regel nur wenige Minuten.
Je länger der Täter für das Öffnen von Fenstern und Türen braucht, desto eher wird er davon ablassen, weil die Gefahr dabei ertappt zu werden, hoch ist.

Konkret heißt das: Erdgeschoss und erste Etage sollen gesichert sein. Aber auch die Wohnungen über der ersten Etage sind gefährdet.

Alarmanlagen ohne Zertifizierung der VdS können Hab und Gut in Gefahr bringen. Nur wer die Zertifizierung erhält, musste hohe Anforderungen meistern. Etliche Versicherer räumen Nachlässe auf Prämien ein, wenn die Wohnung VdS geschützt ist.

Fazit: Den Täter nicht reinlassen!

  


Index...    Startseite...    Sitemap... 





X