Kiesner.org



kiesner.org/079.html
Letzte Aktualisierung: Dienstag 11.08.2020, 09:55 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Dienstag 11.08.2020
Veröffentlicht: Dienstag 11.08.2020


Die Webseite enthält Werbebeiträge Werbung im Sinne Telemediengesetz (TMG).
 mehr... 

Es wurde keine Werbung - für genannte oder erkennbare Marken - beauftragt. Alle Namen und Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.

Vorsorglich wird darauf hingewiesen, dass es sich bei allen Texten auf kiesner.org nur um allgemeine Informationen handelt. Daher wird in keinem Fall eine Haftung für deren Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit übernommen.
Verwenden Sie Informationen aus kiesner.org nicht als Grundlage für Entscheidungen.
Die Seiten von kiesner.org dienen nicht der Beratung im Falle individueller Anliegen. Nur eine individuelle Beratung kann zu einer Entscheidung führen.
Die Artikel bei kiesner.org haben weder eine unmittelbare Begleitung noch eine fortlaufende Kontrolle. Inhalte können Fehler, veraltete oder unvollständige Informationen haben und womöglich gefährdende Inhalte können nicht ausgeschlossen werden.



   google.com  Icon zur Kennzeichnung von externen Links       kiesner.org  Icon zur Kennzeichnung von externen Links    


Affen als "Personal"



11.08.2020

Affen als "Personal"

Kokosprodukte - mit Schattenseiten. Kokosprodukte boomen. Auf den Plantagen arbeiten nicht nur Menschen, sondern auch dressierte Affen. Sie kommen vor allem in Thailand beim Kokosnusspflücken zum Einsatz.

In "Schulen" werden gefangene Jungaffen dafür monatelang dressiert. Laut Tierschutzorganisationen wie Peta funktioniert das nur mit Gewalt, Zwang und Quälerei. Zudem werden die Affen nach getaner Arbeit in enge Käfige gesperrt.

Für unverarbeite Kokosprodukte wie ganze Kokosnüsse werden in der Regel keine Affen eingesetzt. Denn dafür werden unreife Früchte gepflückt, die für die Affen noch zu fest an der Palme sitzen.

 L i n k s a m m l u n g 




   google.com  Icon zur Kennzeichnung von externen Links       kiesner.org  Icon zur Kennzeichnung von externen Links    

Verwendete Quellen ...

  
  Eigene Recherchen.

kiesner.org
ein privates publizistisches Angebot.

Erscheinungsweise:
Erscheint in loser Folge.

kiesner.org hat kein kommerzieller Hintergrund,
ist unabhängig und wird weder gesponsert, gefördert noch anderweitig unterstützt.





Alle Angaben ohne Gewähr

Hinweis: Eine direkte Antwort ist nicht möglich. Wenn Sie einen Fehler melden wollen,
nutzen Sie bitte mein Kontaktformular